Home Xbox Games Borderlands: The Pre-Sequel – Test / Review (Gameplay) zum Koop-Loot-Shooter

Borderlands: The Pre-Sequel – Test / Review (Gameplay) zum Koop-Loot-Shooter

39
20
SHARE


Games + Cards günstiger bei MMOGA: http://mmo.ga/Gox7
Borderlands: The Pre-Sequel macht kaum etwas neu, aber das immerhin ziemlich gut. Als Zwischenepisode funktioniert der Koop-Shooter wunderbar, wirklich nach vorne bringt er die Serie aber nicht, wie unser Test-Video zeigt.

Borderlands: The Pre-Sequel im Test: http://www.gamestar.de/spiele/borderlands-the-pre-sequel/test/borderlands_the_pre_sequel,50876,3079275.html

Borderlands: The Pre-Sequel (PC) auf GameStar.de:
http://www.gamestar.de/spiele/borderlands-the-pre-sequel/50876.html

Borderlands: The Pre-Sequel (PS3) auf GamePro.de:
http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps3/borderlands-the-pre-sequel/50877.html

Borderlands: The Pre-Sequel (Xbox 360) auf GamePro.de:
http://www.gamepro.de/xbox/spiele/xbox-360/borderlands-the-pre-sequel/50878.html
GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de

Borderlands: The Pre-Sequel - Test / Review (Gameplay) zum Koop-Loot-Shooter

20 COMMENTS

  1. Obwohl es etwas kleiner in Allerlei Hinsicht ist, ist es Borderlands typisch und das was ich ungefähr erwartet habe. Das Spiel funktioniert super. Das Cell-Shading sieht nach wie vor gut aus. Es ist selbst nach über 100h Spielzeit noch ein wunderbares Spiel in das ich mich immer wieder Wochelang vertiefen kann. Für mich ist die Borderlands Reihe wohl die beste die es gibt, obwohl ich Teil 1 nur 3h gespielt habe. Der Humor, die Ballerei, die Klassensysteme & Ausrüstung/Waffen. Alles echt super. Das Pre Sequel mag offensichtlich nicht so legendär wie Teil 2 sein aber ist dennoch allen Erwartungen gerecht geworden. Es macht vergleichbar viel Spaß wie Teil 2, obwohl es wenig neues gibt und bspw. der Elementar Effekt Korrosion der scheinbar sinnlos im Spiel wirkt, da man kaum bis gar keine Roboter bekämpft. Aber für das erste eigene Spiel von 2K Australia, ist es ein wahnsinns Erfolg. Ich bin sehr gespannt auf Teil 3 und kann es kaum erwarten.

    P.S.: Nächstes mal überlasst das Gameplay bitte echten Spielern/Fans. Im Video sieht hier alles so langweilig und monoton aus…^^

  2. Ansich nen gutes Preview, auch wenn ich das Gefühl habe das da ein Destiny Fanboy sitzt 🙂 Borderlands macht Spass aber könnte besser sein, und das in fast jedem Satz. Es ist nur ein Pre Sequel zu Borderlands 2. Die Entwickler haben schon am Anfang gesagt das es keiner und feiner wird, da Sie noch keine guten Ideen für B3 haben. ich finde diese Entscheidung gut und kann mich so auf B3 freuen. Selbst wenn es NUR die Qualität des Pre Sequel hätte wäre es immer noch ein verdammt gutes Game.

    Das es dabei kleiner ist und nicht soviele neue Dinge bringt ist vollkommen ok. Denn dafür macht es immer noch verdammt viel Laune und erklärt viele Dinge die man aus B2 so kennt. Auch die Umwandlung vom eigentlich netten Typen Jack zum Badass Boss Handsome Jack ist sehr gut geworden und sogar überzeugend.

    Wobei wenige Neuerungen noch gelinde ausgedrückt ist. Ich finde das grade das Sauerstoff System, die Laserwaffen und Effekte wie Frost oder das Feuereffekte nur in Sauerstoffhaltiger Atmos. reagieren super. Das sind unterm Strich schon mehr Neuererungen als man von manchen AAA Titeln bekommt 🙂

    The Pre Sequel liefert grade mit dem DLC für Claptraps Innenleben nen sehr gutes Game ab, und sollte man auf jedenfall mal reingeschaut haben.

  3. +GameStar

    Das ist wirklich kein gutes und Preview.
    Irgendwie fehlen mir die Arrgumente.
    Zu behaupten es macht Spaß ist ja ganz nett, aber eine Begruendung dafuer gibt es anscheinend nicht so richtig…..

    Weiter so Gamestar….das wird schon noch 😉

  4. richtig schechtes spiel allein aus dem grund : man kann die scheiße nicht auf deutsch stellen (ps4)
    wäre diese sache nicht würds voll bocken.

  5. Oh man, ich kann nur wie bei BL2 erneut sagen: Spielt es auf Englisch wenn ihr könnt, nichts persönliches gegen Kai Taschner (Jacks deutsche Stimme), aber er passt mal sowas von garnicht zu Jack. Und das gilt für einige der Stimmen in der deutsche Synchro.

  6. Hatte bislang alle Borderlands teile, aber nach Destiny hab ich 0 Bock auf die Borderlands Grafik, ohnehin kommt mir das Game mehr vor wie n dlc.

  7. Wow, ich schaue mir ein review zu BL: Pre sequel an und werde, wie nicht anders zu erwarten, gespoilert…allerdings zu BL2!! Das ist eine Sauerei, dass man ohne Vorwarnung ein anderes Spiel spoilert! Aber bei GameStar ist das wohl Üblich..

  8. Der zweite Teil war spielerisch und storytechnisch wirklich gut, aber beim Pre-Sequel, ich weiß nicht. Es fühlt sich einfach komisch an, in der Geschichte einen Sprung zurück zu machen. Auch dass das Gameplay sich nicht grundlegend verändert hat, also wirklich starke Neuerungen gekommen sind, finde ich schade. Ich werde mir das Spiel nur vielleicht holen, wenn es mal im Angebot ist. Hätte es mehr zu bieten (ich sage nicht dass es schlecht ist, nur bin ich von Borderlands 2 derzeit gesättigt), könnte ich es mir überlegen – aber rumschweben, ein paar neue Waffentypen und das ständige auffüllen von Luft, reicht für mich einfach nicht  für ein Alleinstellungsmerkmal. Wenn ich mal wieder Lust auf Borderlands 2 habe, werde ich es mir warscheinlich im Sale besorgen – aber Vollpreis… muss jeder selber wissen.

  9. sowas kotzt mich immer an:
    kaum gibt es so eine funktion wie sauerstoff heulen alle rum und denken es würde nervig sein, weil man leben verliert und man sauerstoff aufladen muss um diesen zu regenerieren. der lebensverlust ist total gering und mit claptrap sogar nicht mal vorhanden.  killt man außerdem gegner bekommt man sowieso sauerstoffkitts. hier ist nichts nervige routine! man wird nur bestraft, dass man keinen sauerstoff mehr ausstoßen kann, wenn man diesen falsch managed, was auch das ziel dieses system ist. man soll nicht zu 100% rumjumpen können. ein spiel soll grenzen spielerisch aufzeigen und das schafft borderlands hiermit. traurig ist, dass dass immer weniger erkennen

  10. Im Gegensatz zu BO1-2 ist es eine große Enttäuschung.
    Auch das Szenario wirkt nach stunden tödlich langweilig und Bidet wenig Abwechslung.
    Auch die Sache mit der Luft Knappheit, ist eher was für ein einzelnes gebiet.
    Vielleicht ist es für denjenigen anders der die beiden anderen  Teile nicht gespielt hat.
    Aber in meinen Augen ist es so, zumal ich BO1-2 +alle DLC mehr als durchgespielt habe.   

  11. wenn man borderlands fan ist, dann kauft man sich das natürlich und wird es genauso lieben, wie alles von borderlands 😀 ich zocke es immer mit meinem mitbewohner und es ist einfach mega cool. 😀

  12. find das spiel echt schwach in relation zu borderlands 2. vor allem, dass man einfach ständig endbosse vorgesetzt bekommt und man keine ahnung hat wer oder warum und wieso man die jetzt töten muss und woher die kommen aaah. bin bisschen enttäuscht, als dlc wärs gut gewesen. vollpreistitel? lieber warten bis es günsitger ist

  13. Ihr hätten auf jeden Fall noch erwähenn muss das Atmen allein KEINEN Sauerstoff verbraucht. Das ist nämlich ein Fakt der bei mir sehr viel ausgemacht hat.
    Hätte ich dauernd auf die Kackanzeige achten müssen wäre mir das schwer auf die nerven gegangen aber da nur boosten was verbraucht ist das absolut kein Probelm

Comments are closed.